Oemeta Weihnachtsspende 2016

Seit einigen Jahren verzichtet die Oemeta Chemische Werke GmbH auf Weihnachtsgeschenke für Kunden und unterstützt stattdessen gemeinnützige Projekte in der Region.

Dieses Jahr geht die Spende in Höhe von 2.600 Euro an die Uetersener Tafel e.V. Hauptaufgabe ist es, den Gegensatz von Lebensmittelüberschuss und Bedürftigkeit zu verringern.

Gespendete Lebensmittel werden an sozial schwache Menschen weitergereicht. Supermärkte, Bäckereien, Wochenmärkte, Restaurants und andere helfen durch Spenden von Lebensmitteln. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Tafel sorgen dafür, dass die Lebensmittel Bedürftigen zukommen.

Schon rund 750 nachweislich bedürftige Menschen, davon über 100 Kinder, sind dort registriert und bekommen dreimal in der Woche Lebensmittel.

Bereits in 2012 hat Oemeta an die Uetersener Tafel gespendet. Weitere Spenden in Höhe von 650 Euro kommen von Oemeta-Mitarbeitern und Externen.

Weitere Informationen über die Uetersener Tafel e.V. finden Sie unter www.uetersener-tafel.de.